Wechseln zu: Navigation, Suche

Seitenwerte für „Self Tracking - Fitnesstracker zeigen weltweit Sportaktivitäten“

Wiener­WissensWelt

Drehscheibe für Bildung, Forschung und Wirtschaft.

Werte von „Articles“

ArticleTitleSelf Tracking - Fitnesstracker zeigen weltweit Sportaktivitäten
ArticlePicture
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Road-bike-594164 640.jpg
ArticlePictureAltTextFahrradkette und Zahnräder
ArticlePictureTextPixabay, CC_0.
VideoContent
TagsQuantified Self · Sport · Self Tracking · Fitness
ScienceFieldsGesundheitswissenschaften · Humangeographie Regionale Geographie Raumplanung · Gesundheitswissenschaften · Medizintechnik · Humangeographie Regionale Geographie Raumplanung · Medizintechnik
TrendsBig-Data-Subtrend · Digital-Democracy-Subtrend · Digitale-Resilienz-Subtrend · Digitale-Verwaltung-Subtrend · Digitalisierung Megatrend · Big-Data-Subtrend · Digital-Democracy-Subtrend · Digitale-Resilienz-Subtrend · Digitale-Verwaltung-Subtrend · Information-Knowledge-Economy-Subtrend · Internet-of-Things-Subtrend · Me-Cloud-Subtrend · Selftracking-Subtrend · Big-Data-Subtrend · Digital-Democracy-Subtrend · Individualisierung Megatrend · Selftracking-Subtrend · Information-Knowledge-Economy-Subtrend · Internet-of-Things-Subtrend · Lebensqualitäten Megatrend · Information-Knowledge-Economy-Subtrend · Selftracking-Subtrend · Big-Data-Subtrend · Digital-Democracy-Subtrend · Digitale-Resilienz-Subtrend · Digitale-Verwaltung-Subtrend · Information-Knowledge-Economy-Subtrend · Internet-of-Things-Subtrend · Selftracking-Subtrend
Editor
PublisherWienerWissensWelt
TitleSelf Tracking - Fitnesstracker zeigen weltweit Sportaktivitäten .
AuthorStrava Labs
PlaceWien
DateJearNovember 2017
TypeInternetdokument
SourceLinkExternalhttps://labs.strava.com/heatmap/#2.55/-33.64943/13.77406/hot/all
ArticleSourceBiblioCopyPaste
ArticleShortTextDurch digitale Trainingsausrüstung kann man heute durch Auswertung der Nutzer*innendaten genaue Karten der weltweiten Aktivitäten zeichnen. Die Auswertung der Daten der Strava Fahrrad und Jogging-App liegt nun öffentlich vor.
ArticleText==Eckdaten der weltweiten Sport-Heatmap== Zur Auswertung der Karte wurden nachfolgende Daten analysiert und herangezogen, wobei als privat gekennzeichnete Aktivitäten nicht herangezogen wurden: * 1 Milliarde [10^9] Aktivitäten * 3 Billionen [10^12] Längen-/Breitengradpunkte * 13 Billionen [10^12] Pixel wurden gerastert * 10 Terabyte Rohdaten Die ausgewerteten Daten ergaben ein Bild von den Aktivitäten der Nutzer*innen: * Die Gesamtdistanz betrug 27 Milliarden km (17 Milliarden Meilen) * Die aufgezeichnete Gesamtzeit betrug 200.000 Jahre * Örtlich wurden auf 5 Prozent der Erdoberfläche Aktivitäten aufgezeichnet ==Weltweite Sportaktivitäten== Gesamt kann man auf der Karte gut sehen, dass Europa die höchste Aktivitätsdichte aufweist, insbesondere Grossbritannien und Zentraleuropa. Ebenfalls eine hohe Aktivität weisen Japan und die Küstengebiete der USA auf. Weitere Länder mit hoher Dichte an Sportaktivitäten sind Brasilien an den Küsten, Chile, die Ostküste Australiens sowie Malaysia, Laos, Indonesien und Südafrika. [[File:StravaHeatmap01.jpg|link=https://labs.strava.com/heatmap/#2.55/-33.64943/13.77406/hot/all| Weltkarte Sportaktivitäten. © Strava 2017 © Mapbox © OpenStreetMap]] ==Aktivitäten in Wien== Betrachtet man die Daten für Wien, kann man weiter in Laufen (Gelb) und Fahrradfahren (Blau) unterscheiden. Hier sieht man gut, wie sich sowohl beim Laufen als auch beim Fahrradfahren viel entlang des Donaukanals abspielt, weiters auf der Donauinsel und in Parks und Grünanlagen. [[File:StravaHeatmap02.jpg|link=https://labs.strava.com/heatmap/#11.88/16.31390/48.20626/hot/run| Wien Sportaktivitäten Laufen. © Strava 2017 © Mapbox © OpenStreetMap]] [[File:StravaHeatmap03.jpg|link=https://labs.strava.com/heatmap/#11.33/16.22693/48.20442/blue/ride| Wien Sportaktivitäten Radfahren. © Strava 2017 © Mapbox © OpenStreetMap]] Läufer sind beispielsweise in den Parkanlagen des Schlosses Schönbrunn häufig unterwegs, Fahrradfahrer nutzen die Nähe von Kahlenberg und Wienerwald für ihre Touren. ==Self Tracking / Quantified Self== Die datengetriebene Unterstützung von gewünschten Verhalten bzw. das Überprüfen geleisteter Aktivitäten ("Quantified Self" bzw. "Self tracking") hat vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, insbesondere im Rahmen der Prävention. So kann nicht nur die eigene Fitness mit Apps oder digitalen Schrittzählern gemessen werden, auch dezentrales Gesundheitsmonitoring wird möglich (z.B. Pulsmessung). Neben dem reinen Monitoring kann man auch automatisiert Handlungsempfehlungen als Konsequenz der ausgewerteten Daten setzen. Ein Beispiel für diese Verknüpfung ist etwa das [https://www.fh-campuswien.ac.at/projekte/health/drink-smart.html FFG-Projekt "Drink Smart"], ein intelligentes Trinksystem zur Prävention von Dehydratation im Alter. Neben der reinen Messung der konsumierten Flüssigkeit kann der Becher über Signale auch an die Flüssigkeitsaufnahme erinnern und im Anlassfall sogar das Pflegepersonal informieren. Die Nutzung persönlicher Daten zur Unterstützung von Training und Selbstkontrolle ist ein Sektor, der im Moment stark zunimmt. Neben den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten wirft er allerdings auch eine Reihe gesellschaftlicher Fragen auf, die es zu lösen gilt, um langfristig die positiven Einsatzmöglichkeiten sinnvoll nutzen zu können. Update (29.1.2018): Die vielschichtigen neuen Herausforderungen - beispielsweise im Bereich Datenschutz - demonstriert nachfolgende Pressemeldung: So konnten durch Auswertungen der STRAVA-Heatmaps unter anderen Militärbasen und geheime Einrichtungen identifiziert werden. Siehe dazu beispielsweise Heise (2018): [https://www.heise.de/newsticker/meldung/Fitnesstracker-Strava-Aktivitaetenkarte-legt-Militaerbasen-und-Soldaten-Infos-in-aller-Welt-offen-3952875.html Fitnesstracker: Strava-Aktivitätenkarte legt Militärbasen und Soldaten-Infos in aller Welt offen].
InternalAuthorgh
InternalAuthorColourblue
FurtherLinks* Online Sport-Heatmap
ArticleTitleSelf Tracking - Fitnesstracker zeigen weltweit Sportaktivitäten
ArticlePicture
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Road-bike-594164 640.jpg
ArticlePictureAltTextFahrradkette und Zahnräder
ArticlePictureTextPixabay, CC_0.
VideoContent
TagsQuantified Self · Sport · Self Tracking · Fitness
ScienceFieldsGesundheitswissenschaften · Humangeographie Regionale Geographie Raumplanung · Gesundheitswissenschaften · Medizintechnik · Humangeographie Regionale Geographie Raumplanung · Medizintechnik
TrendsBig-Data-Subtrend · Digital-Democracy-Subtrend · Digitale-Resilienz-Subtrend · Digitale-Verwaltung-Subtrend · Digitalisierung Megatrend · Big-Data-Subtrend · Digital-Democracy-Subtrend · Digitale-Resilienz-Subtrend · Digitale-Verwaltung-Subtrend · Information-Knowledge-Economy-Subtrend · Internet-of-Things-Subtrend · Me-Cloud-Subtrend · Selftracking-Subtrend · Big-Data-Subtrend · Digital-Democracy-Subtrend · Individualisierung Megatrend · Selftracking-Subtrend · Information-Knowledge-Economy-Subtrend · Internet-of-Things-Subtrend · Lebensqualitäten Megatrend · Information-Knowledge-Economy-Subtrend · Selftracking-Subtrend · Big-Data-Subtrend · Digital-Democracy-Subtrend · Digitale-Resilienz-Subtrend · Digitale-Verwaltung-Subtrend · Information-Knowledge-Economy-Subtrend · Internet-of-Things-Subtrend · Selftracking-Subtrend
Editor
PublisherWienerWissensWelt
TitleSelf Tracking - Fitnesstracker zeigen weltweit Sportaktivitäten .
AuthorStrava Labs
PlaceWien
DateJearNovember 2017
TypeInternetdokument
SourceLinkExternalhttps://labs.strava.com/heatmap/#2.55/-33.64943/13.77406/hot/all
ArticleSourceBiblioCopyPaste
ArticleShortTextDurch digitale Trainingsausrüstung kann man heute durch Auswertung der Nutzer*innendaten genaue Karten der weltweiten Aktivitäten zeichnen. Die Auswertung der Daten der Strava Fahrrad und Jogging-App liegt nun öffentlich vor.
ArticleText==Eckdaten der weltweiten Sport-Heatmap== Zur Auswertung der Karte wurden nachfolgende Daten analysiert und herangezogen, wobei als privat gekennzeichnete Aktivitäten nicht herangezogen wurden: * 1 Milliarde [10^9] Aktivitäten * 3 Billionen [10^12] Längen-/Breitengradpunkte * 13 Billionen [10^12] Pixel wurden gerastert * 10 Terabyte Rohdaten Die ausgewerteten Daten ergaben ein Bild von den Aktivitäten der Nutzer*innen: * Die Gesamtdistanz betrug 27 Milliarden km (17 Milliarden Meilen) * Die aufgezeichnete Gesamtzeit betrug 200.000 Jahre * Örtlich wurden auf 5 Prozent der Erdoberfläche Aktivitäten aufgezeichnet ==Weltweite Sportaktivitäten== Gesamt kann man auf der Karte gut sehen, dass Europa die höchste Aktivitätsdichte aufweist, insbesondere Grossbritannien und Zentraleuropa. Ebenfalls eine hohe Aktivität weisen Japan und die Küstengebiete der USA auf. Weitere Länder mit hoher Dichte an Sportaktivitäten sind Brasilien an den Küsten, Chile, die Ostküste Australiens sowie Malaysia, Laos, Indonesien und Südafrika. [[File:StravaHeatmap01.jpg|link=https://labs.strava.com/heatmap/#2.55/-33.64943/13.77406/hot/all| Weltkarte Sportaktivitäten. © Strava 2017 © Mapbox © OpenStreetMap]] ==Aktivitäten in Wien== Betrachtet man die Daten für Wien, kann man weiter in Laufen (Gelb) und Fahrradfahren (Blau) unterscheiden. Hier sieht man gut, wie sich sowohl beim Laufen als auch beim Fahrradfahren viel entlang des Donaukanals abspielt, weiters auf der Donauinsel und in Parks und Grünanlagen. [[File:StravaHeatmap02.jpg|link=https://labs.strava.com/heatmap/#11.88/16.31390/48.20626/hot/run| Wien Sportaktivitäten Laufen. © Strava 2017 © Mapbox © OpenStreetMap]] [[File:StravaHeatmap03.jpg|link=https://labs.strava.com/heatmap/#11.33/16.22693/48.20442/blue/ride| Wien Sportaktivitäten Radfahren. © Strava 2017 © Mapbox © OpenStreetMap]] Läufer sind beispielsweise in den Parkanlagen des Schlosses Schönbrunn häufig unterwegs, Fahrradfahrer nutzen die Nähe von Kahlenberg und Wienerwald für ihre Touren. ==Self Tracking / Quantified Self== Die datengetriebene Unterstützung von gewünschten Verhalten bzw. das Überprüfen geleisteter Aktivitäten ("Quantified Self" bzw. "Self tracking") hat vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, insbesondere im Rahmen der Prävention. So kann nicht nur die eigene Fitness mit Apps oder digitalen Schrittzählern gemessen werden, auch dezentrales Gesundheitsmonitoring wird möglich (z.B. Pulsmessung). Neben dem reinen Monitoring kann man auch automatisiert Handlungsempfehlungen als Konsequenz der ausgewerteten Daten setzen. Ein Beispiel für diese Verknüpfung ist etwa das [https://www.fh-campuswien.ac.at/projekte/health/drink-smart.html FFG-Projekt "Drink Smart"], ein intelligentes Trinksystem zur Prävention von Dehydratation im Alter. Neben der reinen Messung der konsumierten Flüssigkeit kann der Becher über Signale auch an die Flüssigkeitsaufnahme erinnern und im Anlassfall sogar das Pflegepersonal informieren. Die Nutzung persönlicher Daten zur Unterstützung von Training und Selbstkontrolle ist ein Sektor, der im Moment stark zunimmt. Neben den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten wirft er allerdings auch eine Reihe gesellschaftlicher Fragen auf, die es zu lösen gilt, um langfristig die positiven Einsatzmöglichkeiten sinnvoll nutzen zu können. Update (29.1.2018): Die vielschichtigen neuen Herausforderungen - beispielsweise im Bereich Datenschutz - demonstriert nachfolgende Pressemeldung: So konnten durch Auswertungen der STRAVA-Heatmaps unter anderen Militärbasen und geheime Einrichtungen identifiziert werden. Siehe dazu beispielsweise Heise (2018): [https://www.heise.de/newsticker/meldung/Fitnesstracker-Strava-Aktivitaetenkarte-legt-Militaerbasen-und-Soldaten-Infos-in-aller-Welt-offen-3952875.html Fitnesstracker: Strava-Aktivitätenkarte legt Militärbasen und Soldaten-Infos in aller Welt offen].
InternalAuthorgh
InternalAuthorColourblue
FurtherLinks* Online Sport-Heatmap