Wechseln zu: Navigation, Suche

Minimalismus: Ist weniger mehr?: Unterschied zwischen den Versionen

Wiener­WissensWelt

Drehscheibe für Bildung, Forschung und Wirtschaft.

Zeile 36: Zeile 36:
  
 
====Minimalismus: Nur für Singles in der IT Branche?====
 
====Minimalismus: Nur für Singles in der IT Branche?====
Kelly Sutton ist der Gründer der Website „Cult of Less“. Er war alleinstehend, arbeitete von seinem Laptop aus, verkaufte seinen Besitz und bloggte darüber. Das ermöglichte ihm ein mobiles Leben ohne festen Wohnsitz. Mittlerweile hat sich das geändert: „Jetzt habe ich eine Freundin und ein Waffelweisen, also sind wir uns alle einig, dass dieses Projekt jetzt vorbei ist.“ Nicht jeder Job und jede Lebenssituation erlauben es, kontinuierlich zu reisen und aus einem Koffer zu leben.
+
Kelly Sutton ist der Gründer der Website „Cult of Less“. Er war alleinstehend, arbeitete von seinem Laptop aus, verkaufte seinen Besitz und bloggte darüber. Das ermöglichte ihm ein mobiles Leben ohne festen Wohnsitz. Mittlerweile hat sich das geändert: „Jetzt habe ich eine Freundin und ein Waffeleisen, also sind wir uns alle einig, dass dieses Projekt jetzt vorbei ist.“ Nicht jeder Job und jede Lebenssituation erlauben es, kontinuierlich zu reisen und aus einem Koffer zu leben.
  
 
====Besitz ist vorhanden – aber digital====   
 
====Besitz ist vorhanden – aber digital====   

Version vom 8. Juni 2017, 13:47 Uhr



WISSEN

Minimalismus und der „Cult of Less“: Ist weniger mehr?

Couch und Couchtisch mit Buch und Blume

Pixabay, CC_0 Copyright siehe: Lizenzen.

Medien

Quelle: YouTube.com. Rechte siehe: Lizenzen.

Schlagworte

 

Bibliographische Information

 

Basiert auf:

  • Link zur Hauptquelle dieses Artikels. Grießhaber, Sheila (2012): „Der ‚Cult of Less‘ und die Eliminierung des Materiellen Zu Motiven, Werten und Normen im digitalen Minimalismus“ .