Wechseln zu: Navigation, Suche

Tabelle ansehen: Sources

Wiener­WissensWelt

Drehscheibe für Bildung, Forschung und Wirtschaft.

Diese Tabelle hat insgesamt 21 Zeilen.

Seite SourceTitle SourcePicture SourcePictureAltText SourcePictureText SourceInfoText SourceLinkExternal VideoContent FurtherLinks Editor Publisher Title Author Place DateJear Type InternalAuthor InternalAuthorColour Tags ScienceFields Trends
Austrian StartUp Monitor 2018 Austrian StartUp Monitor 2018
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
AustrianStartUp Monitor.jpg
Titel Austrian StartUp Monito 2018, C by AIT 2018. Der Austrian Startup Monitor 2018 bietet Informationen zur Entwicklung von österreichischen Startups, kleinen und mittleren Unternehmen sowie zum österreichischen Gründungsökosystem. Auftraggeber*innen der Studie waren: Austria Wirtschaftsservice (aws), Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), Rat für Forschung und Technologieentwicklung (RFTE), Wirtschaftsagentur Wien, Wirtschaftskammer Österreich (WKO), Wirtschaftskammer Wien (WKW), Industriellenvereinigung (IV). URL START_WIDGET585b2bba65b3fc79-1END_WIDGET AIT Austrian StartUp Monitor 2018 Karl-Heinz Leitner; Georg Zahradnik; Rudolf Dömötör; Markus Raunig; Martina Pardy; Elke Mattheiss Wien 2018 Buch_Sammelwerk gh blue StartUps · Berufsbilder · Digitalwirtschaft · Informationsgesellschaft · Wien Wirtschaftswissenschaften · Wirtschaftswissenschaften
Beware online filter bubbles - Pariser - Quelle Pariser-Beware online filter bubbles - Transkript
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Eli_Pariser.jpg
Video Capture des Vortrages YouTube screen capture. Eli Pariser spricht über die Probleme der Filterbubbles. URL <h4>Media</h4> '"`UNIQ--item-2--QINU`"' Quelle: [https://www.ted.com/ Ted.com]. Rechte siehe: [[MediaWiki:Licenses|Lizenzen]]. Ted.com Beware online filter bubbles-Quelle Eli Pariser Palm Springs, CA Januar 1970 Ton-_oder_Filmdokument gh blue Social Web · Filterbubble · Personalisiertes Netz Informationstechnik · Medien- und Kommunikationswissenschaften · Medien- und Kommunikationswissenschaften · Informationstechnik
Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps - PLRI Quelle Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
App.png
App Comic Pixabay_CC0 Von der Quellenseite: [Am 25. April 2016] "wurde die vom Bundesministerium für Gesundheit geförderte Studie "Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps – CHARISMHA", die am Peter L. Reichertz Institut für medizinische Informatik erarbeitet wurde, veröffentlicht. Die Studie umfasst eine Bestandsaufnahme zu Gesundheits-Apps, ihrer Bedeutung für die Gesundheitsversorgung und leitet Handlungsmöglichkeiten ab. Die Ergebnisse der Studie sollen nun in einem Fachdialog mit Verantwortlichen im Gesundheitswesen, Datenschützern, App-Herstellern und Experten diskutiert werden, um daraus konkrete Maßnahmen und Selbstverpflichtungen abzuleiten." URL Albrecht, U.-V. Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps (CHARISMHA) Hannover 2016 Graue Literatur gh blue Digitalisierung · Big Data · Gesundheit · Personalisiertes Netz · Informationsgesellschaft · Quantified Self Andere Humanmedizin · Gesundheitswissenschaften · Elektrotechnik · Elektronik · Informationstechnik · Ethik · Gesundheitswissenschaften · Informatik
Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps - PLRI Quelle Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
App.png
App Comic Pixabay_CC0 Von der Quellenseite: [Am 25. April 2016] "wurde die vom Bundesministerium für Gesundheit geförderte Studie "Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps – CHARISMHA", die am Peter L. Reichertz Institut für medizinische Informatik erarbeitet wurde, veröffentlicht. Die Studie umfasst eine Bestandsaufnahme zu Gesundheits-Apps, ihrer Bedeutung für die Gesundheitsversorgung und leitet Handlungsmöglichkeiten ab. Die Ergebnisse der Studie sollen nun in einem Fachdialog mit Verantwortlichen im Gesundheitswesen, Datenschützern, App-Herstellern und Experten diskutiert werden, um daraus konkrete Maßnahmen und Selbstverpflichtungen abzuleiten." URL Albrecht, U.-V. Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps (CHARISMHA) Hannover 2016 Graue Literatur gh blue Digitalisierung · Big Data · Gesundheit · Personalisiertes Netz · Informationsgesellschaft · Quantified Self Andere Humanmedizin · Gesundheitswissenschaften · Elektrotechnik · Elektronik · Informationstechnik · Ethik · Gesundheitswissenschaften · Informatik
Digital Competence Framework for EU Citizens Digital Competence Framework for EU Citizens
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Student-849825 640.jpg
Person mit Laptop Pixabay CC_0 DigComp 2.1 is a further development of the Digital Competence Framework for Citizens. Based on the reference conceptual model published in DigComp 2.0, we present now eight proficiency levels and examples of use applied to the learning and employment field. *Carretero, S.; Vuorikari, R. and Punie, Y. (2017). DigComp 2.1: The Digital Competence Framework for Citizens with eight proficiency levels and examples of use, EUR 28558 EN, doi:10.2760/38842 *ISBN 978-92-79-68006-9 ISSN 1831-9424 doi:10.2760/38842 *Luxembourg: Publications Office of the European Union, 2017 * © European Union, 2017 *All images © European Union 2017, except: [illustrations on cover and on page 14-15-19-20, El Rubencio (Spain), elrubencio@elrubencio.com] URL START_WIDGET49c82f7fe499ba1a-1END_WIDGET Publications Office of the European Union DigComp 2.1: The Digital Competence Framework for Citizens with eight proficiency levels and examples of use. Carretero, S.; Vuorikari, R.; Punie, Y.; Luxembourg 2017 Buch_Sammelwerk gh blue Digitalwirtschaft · Digitalisierung Andere Technische Wissenschaften · Elektronik · Elektrotechnik · Informationstechnik · Andere Technische Wissenschaften · Elektronik · Elektrotechnik · Informationstechnik
Do schools kill creativity - Transkript Do schools kill creativity?
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Ken_Robinson.jpg
Bild von Ken Robinson Sir Ken Robertson. Ted.com. Sir Ken Robinson erläutert in diesem Ted-Talk, wieso das Bildungssystem Kreativität mehr fördern sollte. Aus der Originalbeschreibung des Videos: ''Sir Ken Robinson makes an entertaining and profoundly moving case for creating an education system that nurtures (rather than undermines) creativity.'' URL Jens Holze Ted.com Do schools kill creativity? Ken Robinson Monterey, CA (USA) Januar 1970 Interviewmaterial gh blue Bildung · Jugend Erziehungswissenschaften · Erziehungswissenschaften
Generation What National Reports - Quelle Generation What - National Reports
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Generation_what_wordswag.jpg
Textbild Text via WordSwag. Zitat aus der Quelle (PDF, S 3): Engaging with youngsters is a challenge all institutions face today, whether it be politics, education, media or other. An impossible task some say. Therefore the European Broadcasting Union is proud to have brought together 18 Members in 14 countries for the Generation What project which launched in April 2016 and gave a voice to this generation, a generation with a optimistic perspective of the future, as it turns out. (PDF S 3) URL European Broadcasting Union (EBU) Generation What - National Reports Wien 2017 Graue_Literatur_Bericht_Report gh blue Bildung · Kinder · Reports Erziehungswissenschaften · Erziehungswissenschaften
Gesamtverkehrsplan Österreich - Quelle Gesamtverkehrsplan für Österreich bis 2025
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Verkehr_Wordswag_1489066399709.png
Textzitat Text via WordSwag. Zitat aus der [https://www.bmvit.gv.at/verkehr/gesamtverkehr/gvp/downloads/gvp_gesamt.pdf Quelle (PDF, S 3)]: Mobilität und Verkehr gestalten und verändern. Das ist der Anspruch des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit). Deshalb legt das bmvit den Gesamtverkehrsplan für Österreich vor, der die Ziele und Leitlinien der österreichischen Verkehrspolitik bis 2025 formuliert. Der Gesamtverkehrsplan für Österreich bietet klare Ziele, Maßnahmen und Umsetzungsstrategien. Diese verfolgen ein wichtiges Prinzip: Mobilität für Menschen möglichst frei und angenehm zu gestalten und die negativen Folgen des Verkehrs hintanzuhalten (PDF, S 3). <h4>Personenzitate</h4> Der verkehrspolitische Weg kann nur ein auf mehreren Ebenen vernezter sein(PDF, S 3). -Doris Bures URL Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) Gesamtverkehrsplan für Österreich bis 2025 Wien 2017 Graue_Literatur_Bericht_Report gh blue Verkehr · Logistik · Infrastruktur · Reports Humangeographie Regionale Geographie Raumplanung · Humangeographie Regionale Geographie Raumplanung
Gesundheitsberufe - Wege in die Zukunft Gesundheitsberufe – Wege in die Zukunft
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Gesundheitsberufe Buch 2018.jpg
Gesundheitsberufe – Wege in die Zukunft Buchtitel Dieser Konferenzband zur Drei-Länder-Tagung Gesundheitsberufe – Wege in die Zukunft enthält die Abstracts zur internationalen Fachveranstaltung für Gesundheitsberufe mit attraktivem Weiterbildungs-, Diskussions- und Kooperationsangebot. Trägerorganisation der Tagung war der [http://www.vfwg.info/ VFWG - Verein zur Förderung der Wissenschaft in den Gesundheitsberufen]. Im Jahr 2017 gestaltet das Department Gesundheitswissenschaften der FH Campus Wien das Programm für diese zukunftsweisende Plattform des interprofessionellen Austausches. Hochrangige nationale und internationale Expert*innen widmen sich folgenden Kernfragen: Kompetenzen der Gesundheitsprofessionen heute und morgen: Was müssen Absolvent*innen können, um die Gesundheitsversorgung bestmöglich zu unterstützen? Studium und Fortbildung: Wie kann zielgerichtete Kompetenzentwicklung aussehen? Interprofessioneller, interdisziplinärer und intersektoraler Dialog: Wie soll dieser gestaltet werden? Lehrende und Forschende aus dem Bereich Gesundheit und Akteurinnen und Akteure sowie Stakeholder der Gesundheitsberufe und der Medizin in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) beleuchteten sowohl die europäische, die österreichische als auch die internationale Perspektive. URL START_WIDGET55ccf3a2fc05ae7c-1END_WIDGET FH Campus Wien Gesundheitsberufe – Wege in die Zukunft. Book of Abstracts. Putz, Peter; Bucher, Thomas; Stamm, Tanja; Walkenhorst, Ursula; Warnke, Andrea Wien 2018 Buch_Sammelwerk gh blue Gesundheit · Gesundheitsberufe · Buch Andere Humanmedizin · Gesundheitswissenschaften · Andere Humanmedizin · Gesundheitswissenschaften · Klinische Medizin · Medizinische Biotechnologie · Klinische Medizin · Medizinische Biotechnologie · Medizintechnik · Medizintechnik
Hacker als Immunsystem des Internets Hacker als Immunsystem des Internets
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Ted2014 KerenElazari.jpg
Keren Elazari Keren Elazari. Ted.com. Keren Elazari argumentiert in ihren TED-Talk, dass Hacker das Immunsystem des Internets sind. Sie können nicht nur das Problem sein sondern noch viel öfter die Lösung, wie Elazari weiter argumentiert. Erst durch den Druck, den Hacker ausüben, können notwendige Verbeserungen argumentiert werden, die die Sicherheit für alle Anwender*innen langfristig erhöhen. URL <h4>Media</h4> '"`UNIQ--item-2--QINU`"' <p>Quelle: [https://www.ted.com/ Ted.com]. Rechte siehe: [[MediaWiki:Licenses|Lizenzen]].</p> Ted.com Hacker als Immunsystem des Internets Keren Elazari Vancouver, Canada 2014 Ton-_oder_Filmdokument gh blue Berufsbilder · Big Data · Cloud · Digitalwirtschaft · Informationsgesellschaft · Hacker · Sicherheit · Personalisiertes Netz Geschichte · Philosophie · Geschichte · Informatik · Informationstechnik · Informatik · Philosophie · Politikwissenschaften · Politikwissenschaften · Informationstechnik
Hochschulrankings Bericht Hochschulkonferenz - Quelle Hochschulrankings Vademekum Hochschulkonferenz
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Hochschulrankings_wordswag.jpg
Textbild Textbild via WordSwag. Zitat aus der [http://uniko.ac.at/projekte/rankings/#O13320 Quelle (Website)]: Die Aussagekraft von Rankings darf nicht überschätzt werden. Insbesondere internationale Hochschulrankings lassen nur beschränkte und teilweise verzerrte Aussagen über die akademische Leistung zu und liefern nur einen Teilaspekt des Leistungsspektrums einer Universität (Website Vorwort zum Dokument). URL Österreichische Hochschulkonferenz Hochschulrankings Vademekum Hochschulkonferenz Wien 2017 Graue_Literatur_Bericht_Report gh blue Bildung · Reports Erziehungswissenschaften · Erziehungswissenschaften
How food shapes our cities - Transkript How food shapes our cities
Carolyn Steel.jpg
Carolyn Steel Carolyn Steel. Ted. com. Wie ernährt man eine Stadt? Das ist eine der großen Fragen unserer Zeit. Und dennoch ist es eine, die selten gestellt wird. Die Architektin Carolyn Steele geht in ihrem [https://www.ted.com/talks/carolyn_steel_how_food_shapes_our_cities Ted-Talk] (Transkript anbei) der Geschichte der städtischen Infrastruktur nach und erinnert uns, wie komplex die Vorgänge sind, die es beispielsweise in London erlauben, täglich 30 Millionen Mahlzeiten auf die Tische und in die Geschäfte zu bringen. URL <h4>Media</h4> '"`UNIQ--item-2--QINU`"' Ted.com How food shapes our cities Carolyn Steel Palm Springs, CA Januar 1970 Graue_Literatur_Bericht_Report gh blue Infrastruktur · Architektur · Logistik · Smart City · London · Reports Andere Agrarwissenschaften · Andere Agrarwissenschaften · Andere Technische Wissenschaften · Archäologie · Bauwesen · Archäologie · Geschichte · Geschichte · Wirtschaftswissenschaften · Andere Technische Wissenschaften · Bauwesen · Umweltingenieurwesen Angewandte Geowissenschaften · Umweltingenieurwesen Angewandte Geowissenschaften · Wirtschaftswissenschaften
How to know about not knowing - Gross - Quelle Gross-How to know about not knowing?
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Gross_VideoCapture.jpg
Bild des Vortrages YouTube Capture. DISRUPTION NETWORK LAB CONFERENCE 2016: BERLIN · NOV 25-26 · 2016: TRUTH-TELLERS: The Impact of Speaking Out “Art & Evidence” conference series by Disruption Network Lab: Can we trust the sources and can the sources trust us? Hacktivists, privacy advocates, investigative journalists, artists and researchers reflect on the consequences of leaking and whistleblowing from a political, cultural and technological perspective. URL <h4>Media</h4> '"`UNIQ--item-2--QINU`"' Quelle: [https://www.youtube.com/ YouTube.com]. Rechte siehe: [[MediaWiki:Licenses|Lizenzen]]. Disruption Network Lab How to know about not knowing? Jonathan Gross Berlin 2016-09-30 Ton-_oder_Filmdokument gh blue DNL-Talks · Agnotologie · Bildung · Free Speech Psychologie · Psychologie · Soziologie · Soziologie
Lost in Digitalization - Arbeitswelten Lost in Digitalization? Trends und Entwicklungen in die neuen Arbeitswelten
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
FHK-2018.jpg
Titelbild Digitalization CC_By_4.0 Dieser Abstract-Band zum FHK-Symposium 2018 an der FH St. Pölten befasste sich mit Trends in der Digitalisierung und ihren Auswirkungen auf den Fachhochschulsektor. Expertinnen und Experten europäischer Hochschulen beleuchteten in ihren Vorträgen Strukturen, Abläufe und Veränderungsprozesse zum Thema. Inhalte der Vorträge waren unter anderem Digitalisierungsstrategien für die Lehre, digitales Lernen, mobiles Arbeiten, neue Arbeitswelten und Blockchain an Hochschulen sowie Personalentwicklung. URL START_WIDGET265b5c9967cc2124-1END_WIDGET FHK Lost in Digitalization? Trends und Entwicklungen in die neuen Arbeitswelten, Abstracts zum Symposium 2018 der ÖsterreichischenFachhochschulkonferenz. Raimund Ribitsch; Kurt Koleznik; Susanna Boldrino; (Hrsg.) Wien 2018 Buch_Sammelwerk -gh blue Berufsbilder · Bildung · Big Data · Digitalwirtschaft · Informationsgesellschaft · Personalisiertes Netz Erziehungswissenschaften · Ethik · Philosophie · Ethik · Religion · Informatik · Informationstechnik · Erziehungswissenschaften · Wirtschaftswissenschaften
Recht der Elektromobilität - Daphne Frankl-Templ Recht Der Elektromobilität - Interview mit Daphne Frankl-Templ
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Frankl templ querklein.jpg
Daphne Frankl Portraitbild Daphne Frankl-Templ. Veröffentlicht mit Genehmigung. Elektromobilität ist ein wichtiger Bestandteil einer nachhaltigen Mobilität. Im Interview mit Frau Dr. Daphne Frankl erfahren wir mehr zu den rechtlichen und politischen Herausforderungen. Im Interview mit der WienerWissensWelt gibt Sie einen Überblick über das weite Themengebiet. URL <table class="table table_people_overview"> <tr> <td class="text-center col-md-1">[[Frankl-Templ_Daphne|<i class="fa fa-volume-up fa-2x article_icon_wissen"></i>]]</td> <td class="col-md-11 table_border_left text-justify links-blue"> <div class="line_vertical_blue"> <h5>[[Frankl-Templ_Daphne|Dr. Daphne Frankl-Templ]]</h5> START_WIDGET6a6a56422e04c21d-1END_WIDGET <br>RAA Frau Dr. Daphne Frankl-Templ im Interview über die rechtlichen Herausforderungen der Elektromobilität. </div> </td> </tr> </table> WienerWissensWelt WienerWissensWelt Recht der Elektromobilität Daphne Frankl-Templ Wien 2017-08-28 Ton-_oder_Filmdokument gh blue Smart City · Verkehr · Recht · Verkehrsplanung · Wien · Green · Verkehrskonzepte · Verkehrsplanung · Verkehrsökonomie · Verkehrspolitik · Reports Bauwesen · Elektronik · Elektrotechnik · Informationstechnik · Bauwesen · Elektronik · Elektrotechnik · Informationstechnik · Umweltingenieurwesen Angewandte Geowissenschaften · Umweltingenieurwesen Angewandte Geowissenschaften
Stadt der Zukunft - Zukunft der Stadt 2014 Stadt der Zukunft - Zukunft der Stadt
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Stadtder Zukunft Buch 2014.jpg
Titel und darunter Stadt Wien Stadt Wien. MA 18. Zwölf europäische Expertinnen und Experten aus den Bereichen Stadtplanung, Architektur, Verkehrsplanung und Soziologie sprechen mit dem Journalisten Michael Kerbler über die europäische Stadt des 21. Jahrhunderts. Die Zukunft der Menschheit liegt in den Städten. Im Jahre 2050 werden mehr als drei Viertel der Weltbevölkerung in Metropolen leben. Dieser Trend wird auch vor Europa nicht Halt machen. Städte werden verschmelzen und sich zu Gebilden entwickeln, in denen zwanzig bis dreißig Millionen Menschen leben werden. Was werden die signifikantesten Veränderungen sein? Wird die vertikale Stadt wirklich die einzige Antwort der Stadtplanung sein, weil der Baugrund in der Stadt der Zukunft immer teurer und die Freiräume gleichzeitig als Orte der Begegnung wichtiger werden? Zahlreiche Studien belegen, dass der städtische öffentliche Raum an Attraktivität gewonnen hat: als Treffpunkt, als Ort der Freizeitgestaltung oder schlicht, um zu betrachten und gesehen zu werden. URL START_WIDGET3e6493842adf1c1f-1END_WIDGET Michael Kerbler MA 18 - Stadt Wien Stadt der Zukunft - Zukunft der Stadt Wien 2014 Buch_Sammelwerk gh blue Architektur · Stadtentwicklung · Städtischer Raum · Architekturgeschichte · Wien · Baugeschichte · Verkehr · Verkehrsökonomie · Verkehrskonzepte · Verkehrspolitik · Verkehr Lenkungsmaßnahmen · Stadt Wien MA 18 · Buch Andere Technische Wissenschaften · Archäologie · Bauwesen · Archäologie · Geschichte · Geowissenschaften · Geschichte · Humangeographie Regionale Geographie Raumplanung · Geowissenschaften · Humangeographie Regionale Geographie Raumplanung · Andere Technische Wissenschaften · Bauwesen
Urbane Transformationen und Lebensqualitäten in der wachsenden Stadt Urbane Transformationen und Lebensqualitäten in der wachsenden Stadt
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
UrbanTransformation Buch 2018.jpg
Urbane Transformationen Buchtitel Wachsende Städte sind Kristallisationspunkte gesellschaftlicher und wissenschaftlicher Entwicklungen, in denen sich ökonomische Innovationen und technische Errungenschaften ebenso abzeichnen wie soziale Polarisierungen und ökologische Krisen. Globale Entwicklungen und urbane Trends interdisziplinär zu betrachten ist wesentlich, um gesellschaftliche Bedingungen und Perspektiven zu reflektieren und politische Alternativen entwickeln zu können. Im Mittelpunkt der Tagung stehen die in der Industrialisierung entstandenen Arbeiter*innenviertel, die in wachsenden Städten gegenwärtig besonderen Dynamiken unterliegen und für die lokale Bevölkerung mit vielfältigen Herausforderungen verbunden sind. Die Zunahme städtischer Bevölkerung, Polarisierungen des Arbeitsmarktes, Aufwertungen des Stadtzentrums, Verknappungen von Wohnraum oder begrenzte städtische Budgets und Flächenkapazitäten führen unter anderem dazu, dass die häufig peripherisierten Quartiere des modernen Prekariats zu zentralen Zielgebieten der Stadtentwicklung und staatlicher Politiken werden. Ziel ist es, aktuelle Forschungsergebnisse zu diskutieren, gegenwärtige Herausforderungen zu bestimmen und zur nachhaltigen Entwicklung dieser Quartiere beizutragen. URL START_WIDGET77c5984e9ffba502-1END_WIDGET WienerWissensWelt Urban Transformations and Qualities of Life in the Growing City Diebäcker, Marc; Glogar, Isabel; Stoik, Christoph; Bengesser, Andreas; Eder, Angelika; Putz, Peter et al. Wien 2018 Buch_Sammelwerk gh blue Architektur · Smart City · Stadtentwicklung · Arbeiter*innenviertel · Wien · Baugeschichte · Städtischer Raum · Buch Andere Humanmedizin · Andere Naturwissenschaften · Andere Sozialwissenschaften · Andere Technische Wissenschaften · Bauwesen · Geowissenschaften · Gesundheitswissenschaften · Humangeographie Regionale Geographie Raumplanung · Andere Humanmedizin · Gesundheitswissenschaften · Informatik · Informationstechnik · Andere Naturwissenschaften · Geowissenschaften · Informatik · Andere Sozialwissenschaften · Humangeographie Regionale Geographie Raumplanung · Soziologie · Soziologie · Andere Technische Wissenschaften · Bauwesen · Informationstechnik · Umweltingenieurwesen Angewandte Geowissenschaften · Werkstofftechnik · Umweltingenieurwesen Angewandte Geowissenschaften · Werkstofftechnik
World Economic Forum Annual Report 2017-2018 Quelle World Economic Forum Annual Report 2017-2018
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Composition-3309860 640.jpg
Report Pixabay CC_0 Von der Website: ''The year was marked by strong achievement, even by the standards of an organization in which exceptional performance is the rule. Working to deliver against ambitious targets, the World Economic Forum’s team of over 700 collaborators around the world remained conscious of the long-term mission: to build a new kind of international organization, one that is multistakeholder-based, multidisciplinary, agile, top-level and enduring. It is a pioneering mission that endeavours to create lasting yet agile structures that can respond to the ever-changing and challenging environment that affects all stakeholders in the quest for a positive future. This report outlines achievements that resulted from efforts over the past 12 months. It highlights some of the outcomes that marked this year as one of the most successful in the Forum’s 49-year history, as much an indication of the Forum’s diversity of activities as the significance of its impact.'' URL START_WIDGET9e94020391cf41d6-1END_WIDGET World Economic Forum Annual Report 2017-2018 World Economic Forum 2018 Graue Literatur gh blue Big Data · Reports · English_Content
World Economic Forum Annual Report 2017-2018 Quelle World Economic Forum Annual Report 2017-2018
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
Composition-3309860 640.jpg
Report Pixabay CC_0 Von der Website: ''The year was marked by strong achievement, even by the standards of an organization in which exceptional performance is the rule. Working to deliver against ambitious targets, the World Economic Forum’s team of over 700 collaborators around the world remained conscious of the long-term mission: to build a new kind of international organization, one that is multistakeholder-based, multidisciplinary, agile, top-level and enduring. It is a pioneering mission that endeavours to create lasting yet agile structures that can respond to the ever-changing and challenging environment that affects all stakeholders in the quest for a positive future. This report outlines achievements that resulted from efforts over the past 12 months. It highlights some of the outcomes that marked this year as one of the most successful in the Forum’s 49-year history, as much an indication of the Forum’s diversity of activities as the significance of its impact.'' URL START_WIDGET9e94020391cf41d6-2END_WIDGET World Economic Forum Annual Report 2017-2018 World Economic Forum 2018 Graue Literatur gh blue Big Data · Reports · English_Content
World Happiness Report 2017 World Happiness Report 2017
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
HR17 3 cover small-232x300.png
Cover World Happiness Report 2017 World Happiness Report 2017. Copyright: SDSN. Der World Happiness Report 2017 reiht 155 Länder nach ihren Glück- bzw. Zufriedenheitsleveln nach der Gallup World Poll Methodik und wird jedes Jahr am "International Day of Happiness" in der UN vorgestellt. Der Report wurde erstmalig 2012 beim "UN High Level Meeting on happiness and well-being" vorgestellt und ist bisher fünf Mal erschienen. Er wird auch national von Staaten und Stakeholdern als Indikator genutzt. Der Report 2017 enthält neben dem generellen Überblick einen regionalen Spezialfokus auf Afrika und China. URL START_WIDGET42160394acc21bb6-1END_WIDGET Helliwell, J., Layard, R., & Sachs, J. Sustainable Development Solutions Network World Happiness Report 2017 New York 2017 Buch_Sammelwerk gh blue Zufriedenheit · Happiness · Quantified Self · Gesellschaft · Reports Ethik · Ethik · Philosophie · Religion · Philosophie · Psychologie · Religion · Psychologie
World Happiness Report 2017 World Happiness Report 2017
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: /bin/bash: /usr/bin/convert: No such file or directory

Error code: 127
HR17 3 cover small-232x300.png
Cover World Happiness Report 2017 World Happiness Report 2017. Copyright: SDSN. Der World Happiness Report 2017 reiht 155 Länder nach ihren Glück- bzw. Zufriedenheitsleveln nach der Gallup World Poll Methodik und wird jedes Jahr am "International Day of Happiness" in der UN vorgestellt. Der Report wurde erstmalig 2012 beim "UN High Level Meeting on happiness and well-being" vorgestellt und ist bisher fünf Mal erschienen. Er wird auch national von Staaten und Stakeholdern als Indikator genutzt. Der Report 2017 enthält neben dem generellen Überblick einen regionalen Spezialfokus auf Afrika und China. URL START_WIDGET42160394acc21bb6-2END_WIDGET Helliwell, J., Layard, R., & Sachs, J. Sustainable Development Solutions Network World Happiness Report 2017 New York 2017 Buch_Sammelwerk gh blue Zufriedenheit · Happiness · Quantified Self · Gesellschaft · Reports Ethik · Ethik · Philosophie · Religion · Philosophie · Psychologie · Religion · Psychologie